Schule und Bildung in unserer Republik – němčina

 

   Otázka: Schule und Bildung in unserer Republik

   Předmět: Němčina

   Přidal(a): Janča

 

 

Schule und Bildung in unserer Republik

Bei uns, in der Tschechischen Republik kleine Kinder können eine Kinderkrippe besuchen. Ab 3 Jahren ist es der Kindergarten. Das letzte Jahr vor dem Einstieg auf die Grundschule ist bei uns der Kindergartenbesuch eine Pflicht. Wenn das Kind 6 Jahre alt ist, geht es in die Grundschule. Zum ersten Schultag bekommen die Kinder in Deutschland eine groβe Schultüte mit vielen Süβigkeiten. Bei uns ist es heute auch so, aber früher geben die Kinder der Lehrerin nur Blumen. Jetzt ist Schluss mit der Freiheit und die Kinder früher aufstehen, sich anziehen, waschen und frühstücken. In der Schule, in der ersten Klasse die Kinder lernen, malen, schreiben, antworten, rechnen und so weiter. Für manche Kinder ist das erste Schuljahr kein Problem. Viele Kinder lernen auch Klavier spielen, schwimmen, basteln und so weiter. Die Eltern wollen für die Kinder das Beste. Viele Kinder können schreiben und lesen bevor sie in die Schule kommen. Wenn die Schule endet, müssen die Kinder Hausaufgaben machen und sich für Unterricht vorbereiten. Sie werden mündlich und schriftlich geprüft. Wenn die Kinder eine gute Note haben wollen, müssen sie immer etwas dafür tun.

In der Tschechischen Republik gehen die Kinder 9 Jahre zur Grundschule. In der fünften Klasse der Grundschule ist es möglich 8-jährige Gymnasium wählen oder fortsetzen bis neunten Klasse und dann sich auf das Gymnasium melden. Die Kinder, die nicht studieren wollen, können eine Berufsschule oder Lehre wählen. Die Lehre ist mit dem Lehrbrief beendet und das Studium ist mit dem Abitur beendet. Nach dem Abitur ist es möglich, an der Uni oder an einer Hochschule zu studieren. Da endet das Studium mit dem Staatsexamen.

In einigen Deutschsprachigen Ländern ist es ein anderes Bildungsystem. Zum Beispiel in Österreich ist 4 Jahre die Volksschule, dann 4 Jahre die Hauptschule oder 8 jährige Realgymnasium oder man kann nach der Hauptschule (nach einem Jahr, in welchem Polytechnischen Lehrgang ist) eine Berufsschule (3 Jahre) oder Berufsbildende mittlere Schule (4 Jahre) oder Berufsbildende höhere Schule (5 Jahre) und dann die Fachhochschule oder Universität.

 

Das System der Wertung in unseren Schulen

In unseren Schulen bekommen die Schüler Noten. In Grundschulen und Mittelschulen gibt es Noten als die Nummer 1,2,3,4,5. In Hochschulen und auf Uni ist die Wertung durch (mittels)die Buchstaben A, B, C, D, E, F. Buchstabe F bedeutet, dass ein Student nicht erfolgreich war. Er muss den Test, die Prüfung oder das Examen wiederholen.

Wenn jemand eine Mittelschule oder Gymnasium studieren will, muss er Aufnahmeprüfung machen(ablegen). Am häufigsten (öftesten) gibt es einige Teste. Diese Teste sind aus der Tschechischen Sprache, Mathematik, Englisch und Test der Studienvoraussetzungen.

Die Aufnahmeprüfungen für die Hochschule oder Universität sind verschiedene. Es ist nötig sich für jede einzelnen Fachrichtung vorzubereiten. Z.B. Wenn man die Medizin studieren will, muss er die Aufnahmeprüfung aus Biologie, Chemie und Physik ablegen. Wenn man Fremdsprache studieren will, muss er Teste aus diesen Sprachen ablegen.

 

Wörter

Die Aufnahmeprüfung- přijímací zkouška

Aufnehmen für Medizine- přijmout na medicínu

Das Wahlfach- volitelný předmět

auswählen- vybrat si

bestehen- složit (zkoušku)

ablegen- skládat zkoušku

das Pflichtfach- povinný předmět

das Schuljahr- školní rok na ZŠ a střední škole

das Studienjahr- školní rok na vysoké škole

zur Schule- do školy

auf die Hauptschule gehen

auf das Gymnasium gehen

die Bürgerkunde- ZSV

die Erdkunde- zeměpis

die Geographie- zeměpis

die Musik- hudební výchova





Další podobné materiály na webu: