Berlin, Wichtige deutsche Städte

 

   Otázka: Berlin, Wichtige deutsche Städte

   Předmět: Němčina

   Přidal(a): Nanynka

 

 

 

 

Berlin

Haupstadt und gröβte Stadt Deutschlands mit 3,4 Mio. Einwohnern.

Berlin liegt im Nordosten der Bundsrepublik an den Flüssen Spree und Havel. Die Geschichte der Stadt ist sehr wechselvoll. Nach dem Dreiβigjährigen Krieg wurde Berlin Haupstadt von Brandenburg – Preuβen und vergröβerte sich durch die Immigration der Hugenotten (aus Frankreich vertriebene Protestanten) rasch. 1871 wurde Berlin Haupstadt des Deutschen Kaiserreiches. Sein dunkelstes Kapitel hatte die Stadt von 1933-45, als sie Reichshauptstadt der Nazis war. Von 1945 und dann vor allem ab 1961 durch den Bau der Mauer bis 1989 war Berlin eine geteilte Stadt. Ost Berlin wurde 1949 Haupstadt der DDR, West- Berlin hatte einen Sonderstatus und war eine „westliche Insel“ mitten in der DDR. 1991 beschloss der Bundestag, dass Berlin Haupstadt des vereinigten Deutschlands werden soll.

Wahrzeichen sind das Brandenburger Tor und der Fernsehturm auf dem Alexanderplatz – das höhste Gebäude Deutschlands (368m). Berlin ilt als kosmopolitische Stadt mit sehr unterschiedlichen kulturellen und subkulturellen Milieus. Hier gibt es viele Hochschulen und Akademien, Theater, Museen (z.B. Pergamonmuseum) und Konzerthäuser und viele Migranten vor allem aus der Türkei und der ehemaligen Sowjetunion leben hier.

Wenn man nach Berlin reist muss man sich unbedingt das Brandenburger Tor (bekanntestes deutsches Bauwerk, Symbol der deutschen Einheit), das Reichstagsgebäude (auf dem Dach befindet sich eine Kuppel aus Glas, die ein neues Symbol Berlins ist), das Barockschloss Charlottenburg, den Berliner Dom (1. deutscher Dom) und das Rote Rathaus ansehen. Einkaufen geht man auf dem Kurfürstendamm = Ku- damm. In der nähe befindet sich auch das Europa Zenter und das Kaufhaus des Westen (KaDeWe). Den Rest seiner Freizeit verbringt man im Mauerpark.

 

Wichtige deutsche Städte

Berlin

 

Bonn

• ehemalige Haupstadt der BRD

• Universitätenstadt und Geburtsort von Ludwig van Beethoven

 

Bayreuth

• bekannt durch die jährlichen Richard-wagner-Festspiele im Festspielhaus auf dem Grünen Hügel

• ansehen sollte man sich das Markgräfliches Opernhaus, Altes Schloss (eine unregelmäßige Anlage von Bauten aus unterschiedlicher Zeit),Neues Schloss ( wurde ab 1753 erbaut, nachdem ein Feuer im Januar 1753 die bisherige Residenz – das Alte Schloss – größtenteils zerstört hatte. ),Eremitage (Landschaftspark und ein Musterbeispiel der Gartenbaukultur des 18. Jahrhunderts.  ), und den Siegesturm (ein 17 Meter hoher auf der Hohen Warte am nördlichen Stadtrand stehender Aussichtsturm, der zum Gedenken an den Sieg im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71erbaut wurde.)

 

Dresden

• Haupstadt Sachsens und eine vielbesuchte Stadt an der Elbe. Die Wahrzeichen der Stadt sind der Zwinger (eine groβzügige Barockanlage) und die barocke Frauenkirche ( sie wurde beim Bombenangrif am 13.2.1945 fast völlig zerstört; ihre Ruine stand bis Anfang der 90 Jahre des 20 Jahuderts als Mahnmal des Krieges. Seitdem wird sie durch Spenden aus aller Welt wieder aufgebaut)

• ansehen sollte man sich auch den Goldenen Reiter (ein Reiterstandbild des sächsischen Kurfürsten und polnischen Königs August des Starken), die Neue Synagoge und die Semperoper

• besuchen sollte man auch eins der vielen Museen ( Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) , Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden, Buchmuseum der SLUB Dresden, Erich-Kästner-Museum, Dresdner Fußballmuseum …)

 

Frankfurt am Main

• deutsche Finanzmetropole sowie eine groβe Messestadt. Wegen der vielen Hochhäuser der Banken und Versicherungen wird die Stadt auch manchmal ironisch „Bankfurt“ genannt. Alljährlich im Oktober findet die Frankfurter Buchmesse statt, eine der gröβten der Welt. Der Frankfurter Flughafen ist der wichtigste in Deutschland und nach London der zweitgröβte in Europa.

 

Hansestadt Hamburg

• ist die zweitgröβte Stadt Deutschlands (cca. 1,8 Mio. Einwohner) und als Staatstadt ein Land der BRD

• Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und unter den zwanzig größten Containerhäfen weltweit. (Hamburg wir auch „Tor zur Wel gennant“)

• besuchen sollte man die Hamburgerische Staatsoper, das Deutsche Schauspielhaus, die Kunsthalle Hamburg, Die Stadtansicht wird insgesamt geprägt durch die Türme der fünf Hauptkirchen St. Petri, St. Jacobi, St. Katharinen und St. Michaelis(„Michel“), dem Wahrzeichen der Stadt, sowie die als Mahnmal für den Zweiten Weltkrieg erhalten gebliebene Turmruine von St. Nikolai. Wenig bekannt ist, dass der Turm das höchste konventionelle Gebäude der Stadt ist und von 1874 bis 1876 das höchste weltweit war.

 

Köln am Rhein

• Wahrzeichen ist der Kölner Dom, der zu den größten weltwiet gehört.

• Zu den Töchtern und Söhnen der Stadt Köln gehört z.B. Nazan Eckes und Stefan Rabb. Unter den Ehrenbürgern befindet sich z. B. Otto Fürst von Bismarck (Politiker und Reichskanzler) und Konrad Adenauer (Oberbürgermeister und Bundeskanzler).

• in Kölen befinden sich etliche staatliche und private Hochschulen.

• Die Koelnmesse veranstalltet viele Messen, zu den bekanntesten gehört z.B. die gamescom (Messe für interaktive Unterhaltungselektronik), intermot (nternationale Motorrad- und Rollermesse) und die Modellbahn, eine Fachmesse für Modellbahnfans

Leipzig

 

München

• die Haupstadt Bayerns und mit cca. 1,2 Mio. Einwohnern drittgrößte Stadt Deutschlands. Sie ist Sitz vieler groβer Firmen und mehrerer Hochschulen. Für Besucher besonders interessant sind das Deutsche Museum mit Ausstellungen zur Entwicklung der Technik und die Pinakothek, eien groβe Sammlung europäischer Malerei vom 14 Jh. Bis heute.

• Besuchen sollte man auch die Gotische Frauenkirche und das Neue Rathaus mit Glockenspiel

• bei Fuβballfans sehr beliebt ist die Alianz Arena, wo der 1. FC Bayern seine Heimspiele spielt. Als Fuβballfan (aber nicht nur) sollten man auch den Englischen Garten (liegt m Münchner Nordosten am Westufer der Isar und mit einer Fläche von 3,75 km² eine große Grünanlaget die zu den größten Parkanlagen der Welt gehört) besuchen, den Fuβballer wie Bastian Schweinsteiger verbringen hier ihre Freizeit.

 

Weimar

• Stadt der deutschen Klassik, es wirkten hier z.B: Goethe, Schiller und Bach

• zu den bekanntesten Sehenswürdikeiten gehört Schillers Wohnhaus, Goethes Wohnhaus, das deutsche Nationaltheater und das Goethe- und Schiller-Denkmal, das Weimarer Stadthaus und das Weimarer Rathaus





Další podobné materiály na webu: