Junge Leute und ihre Probleme

 

   Otázka: Junge Leute und ihre Probleme

   Předmět: Němčina

   Přidal(a): Tom

 

 

 

 

Probleme haben in ihrem Leben nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Jugendlichen. Manchmal mehr, manchmal weniger.

Im Allgemeinen kann man die Probleme in einige Gruppen einteilen. Es sind:

  • gesellschaftliche Probleme – Kriminalität, Aggressivität, Arbeitslosigkeit, teueres Wohnen, mediale Gewaltvorbilder, Unzufriedenheit mit der Politik der Regierung usw.
  • familiäre Probleme – Konflikte, Gewalt, stressige Atmosphäre, schlechte Erziehung,…
  • persönliche Probleme – psychische und physische Probleme in der Pubertät, in der Schule mit dem Lernen, schlechte Beziehungen mit den Partnern, Freunden, Arbeitskollegen, …

 

Kriminalität stellt das größte Problem unserer Gesellschaft dar. Viele Leute fühlen sich durch steigende Kriminalität bedroht (ohroženi). Es handelt sich um Gewalt-, Raub- und Sexualdelikte. Ein großer Anteil an der höheren Kriminalität haben die Kinder und Jugendlichen, die von Drogen abhängig sind. Der Drogenkonsum ist für manche auch eine Art der Flucht von Problemen, von der Realität. Für die Drogen brauchen sie viel Geld und darum gewinnen sie die Finanzmittel für weitere Dosis durch Kriminalität, sie organisieren oder nehmen an den Diebstählen, an der Prostitution teil.

Das verbreiteteste Narkotikum ist Marihuana. Sein Verbrauch steigt immer mehr. Meistens wird es so, dass die Abhängigen später die sogenannten harten Drogen – Heroin, Haschisch, Kokain, … – konsumieren. Viele von ihnen sterben dann an einer Überdosis (předávkování).

Zu den  groβen Zivilisationsproblemen gehören auch der Alkoholkonsum und das Rauchen.

 

Was kann man dagegen tun? Es ist nicht einfach, die richtige Lösung zu finden. Man empfiehlt zum Beispiel:

  • die Vorbeugung (prevence) in den Schulen zu organisieren
  • die Freizeit sinnvoll zu verbringen (Sport, Kultur, Literatur, …)
  • gute und zuverlässige Freunde zu haben.

Das Leben der Jugendlichen beeinflussen auch die Bedingungen und Beziehungen in den Familien. Die Probleme, die sie haben, sind meistens Streitigkeiten und Konflikte zwischen den Familienmitgliedern. Manche Jugendlichen verlassen dann ihre Eltern und suchen sich eine eigene Wohnung aus oder gehen in die Untermiete. Dazu braucht man aber viel Geld, und wenn man studiert, oder nur wenig verdient, ist die Wohnungsfrage ein weiteres Problem.

Es gibt Familien, in denen einerseits die Kinder und Jugendlichen von ihren Eltern verwöhnt werden (jsou hýčkáni) und andererseits gequält werden (jsou týráni).

 

Bei den Jüngeren hängen die Probleme auch sehr oft mit der Schule und dem Studium zusammen. Manche Schüler und Studenten lernen nicht; dann bekommen sie schlechte Noten und beginnen die Schule zu schwänzen (chodit za školu). Es ist deshalb sehr wichtig, über diese Probleme rechtzeitig zu sprechen und sie zu lösen.

Nach dem Studium versuchen die jungen Leute eine Arbeitsstelle zu finden, die ihnen Spaß macht und gleichzeitig sie finanziell absichert. Zurzeit ist es aber manchmal auch ein großes Problem.

Die Jugendlichen haben oft Beziehungsprobleme in der Schule, mit den Mitschülern, in der Arbeit mit ihren Arbeitskollegen, mit ihren Lebenspartnern.

Seit der Pubertät plagen (trápí) junge Menschen auch psychische und physische Probleme: das Aussehen, der Minderwertigkeitskomplex (komplex méněcennosti), niedriges Selbstwertgefühl (nízký pocit sebevědomí), die Figur, das Übergewicht, schlechte Haut usw.

 

Fragen zum Thema

1) Welche Probleme charakterisieren das Leben der jungen Leute zu dieser Zeit?

2) Worin bestehen die meisten Probleme der Jugend?

3) Was kann man dagegen tun?

4) Wie verbringt die Schuljugend ihre Zeit?

5) Was beeinflusst negativ die Beziehungen in den Familien?

6) Welche Eigenschaften sind für die Jugendlichen z.B. in der Pubertät typisch?

7) Wie beeinflussen die Massenmedien die Lebenseinstellungen der Jugend?

 

Persönliche Beziehungen und Kontakte. Junge Leute und ihre Probleme

  1. Wie stellen Sie sich einen guten Freund/eine gute Freundin vor?
  2. Was machen Sie, wenn Ihre Freundin/Ihr Freund traurig ist?
  3. Haben Sie mit Ihren Mitschülern auch oft Ihre Freizeit verbracht? Warum ja?/Warum nicht?
  4. Was kann Ihnen die Laune verderben? Warum?
  5. Glauben Sie an die Liebe auf den ersten Blick? Warum ja?/Warum nicht?
  6. Würden Sie gerne Freunde im Ausland haben? Warum ja?/Warum nicht?
  7. Mit wen verbringen Sie die meiste Zeit? Warum?
  8. Was schätzen Sie am meisten an Ihren Freunden/Eltern? Warum?
  9. Hatten Sie als Kind ein Vorbild? Wen/Warum gerade diese Person?/Warum nicht?
  10. Finden Sie es besser einen besten Freund oder viele gute Freunde zu haben? Warum?
  11. Wie beeinflussen Ihrer Meinung nach die modernen Technologien die Kommunikation unter den Jugendlichen?





Další podobné materiály na webu: