Prag – němčina k maturitě (4)

 

   Otázka: Prag

   Předmět: Němčina

   Přidal(a): fredster

 

 

Prag

– die Hauptstadt der Tschechischen Republik, 14. Größte Stadt in der EU

– liegt in der Mitte des Böhmens, durch Prag fließt der Fluß Moldau, es hat 1,3 Millionen Bewohner

– ein von den politischen, kulturellen und ekonomischen Zentern des mittleren Europas durch die ganze Geschichte der Stadt

 

Geschichte – die erste Ansiedlung war von germanischen Leuten 200 Jahre vor Christus gegründet, später sind da slavische Leute gekommen, nach den Legenden haben Prag in dem achten Jahrhundert die Fürstin Libuše und Přemysl Ackermann gegründet, im Jahr 885 war der Prager Burg gegründet, es wurde die Residenz der Přemysl Dynastie, mit Zeit ist um den Burg eine Siedlung gewachst und es wurde ein geschäftliches Zentrum, wichtige Gebäude – Judita Brücke, Vyšehrad, Kleine Stadt

 

– Karl IV. – die dritte gröste Stadt in Europa, er hat die Neustadt gebaut, Karlsbrücke (Judita Brücke war in Hochwasser kaputt gemacht), er gründete die Karls Universität und began die Aufbau der St. Veit Kathedrale

– Prag ist immer mehr gewachst, unter Rudolf II. wurde sie ein kulturelles Zentrum von Europa

– am Anfang des 19. Jahrhundert hat Prag 80 000 Bewohner, der Anzahl is wegen die industrielle Revolution viel gewachst, nach die Revolution im 1848 wurde Prag das Zentrum von der nationalen Wiedergeburt

– 20. Jahrhundert – nach dem Untergang von Österreich-Ungarn wurde Prag die Hauptstadt von ČSR, es gab da sehr entwickelte Industrie, bis Jahr 1930 hat der Anzahl der Bewohner nach 850 000 gewachst, in dem  zweiten Weltkrieg ist fast ganze judische Population ermordet, Prag erlebte ein Terror nach dem Attentat auf Reynhardt Heydrich, aber überall ist Prag von dem Krieg relativ gut ausgegangen, nach dem Krieg war die duetsche Population aus der Stadt verbannen, nach der Ende des kalten Krieges wurde Prag eine beliebte touristische Destination

 

die Hauptmonumente – Hradschin und Kleine Stadt – Prager Burg, die St. Veit Kathedrale, Petřín (Aussichtsturm)

– Altstadt – die astronomische Uhr, Altstadts Rathaus, jüdischer Friedhof, Altneue Synagoge, Staubige Tor, Altstadt Platz

– Neustadt – Wenzelsplatz, National Museum, National Theater, Tanzhaus

– andere – Vyšehrad, Prager  Metronom in Letná

 

– Kultur – ein Sitz von vielen Theatern, Museums, Galeries, Kinos, Musik Klubs; viele besondere jährliche Ereignisse, das Studio Barrandov, Prager Zoo

 

 – Ekonomie – Prag formt 25% von dem Bruttoinlandsprodukt der Tschechischen Republik, wcihtigste sind die Dienstleistungen, Prag ist ein Sitz von vielen internationalen Korporationen

 

– Ausbildung – 12 Universitäten

 

– Verkehr – 3 Metro-Linien, Václav Havel Flughafen





Další podobné materiály na webu: