Schweiz (Confoederation Helvetica, Schweizerische Eidgenossenschaft)

 

   Otázka: Schweiz (Confoederation Helvetica, Schweizerische Eidgenossenschaft)

   Předmět: Němčina

   Přidal(a): Nanynka

 

 

 

 

Die Schweiz ist ein Binnenland in Mitteleuropa. Sie grenzt im Norden an Deutschland, im Osten an Lichtenstein und Österreich, im Süden an Italien. Der westliche Nachbar ist Frankreich. Haupstadt ist Bern. Die gröβten Städte des Landes sind Zürich, Basel und Genf.

 

Die Schweiz ist ein föderativer Bundesstaat der in 26 Kantone (23 Kantone und 3 Halbkantone) geteilt ist. Die Schweiz ist der kleinste föderative Statt der Welt, mit vier Landessprachen aber einer der komplexesten (Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch). Die Umgangssprache nennt man Schwyzerdütsch.

 

Beispiel Schwyzerdütsch:

Dene wos guet geit                                                                      Denen, denen es gut geht

giengs besser                                                                      ginge es besser

giengs dene besser                                                                      ginge es denen besser

wos weniger guet geit.                                                        Denen es weniger gut geht

In der Schweiz zahlt man mit dem Schweizer Franken (CHF).

 

Einen Löwenanteil an der exportorientierten Industrie hat die schweizerische Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie. Eines der typischen Erzeugnisse der Schweizer Warenproduktion sind Schweizer Uhren (Swatch). Jedes Jahr werden über 100 Mio. Uhren produziert. Ein weiteres Markenzeichen der Schweiz sind Textilien vor allem Spitzen geworden. Zu den typischen schweizer Produkten in der Nahrungsmittelindustrie gehört Schokolade (Toblerone), Käse, Kondensmilch und Babynahrung.

 

Einer der gröβten Witschaftspfeiler der Schweiz ist heute der Fremdenverkehr, doch auch die schweizerischen Banken und der Dienstelistungssektor ist weltweit tätig.

 

Dur die neutralität der Schwiez finden hier viele internationale Kongresse, Konferenzen und Verhandlungen statt. Auβerdem ist Genf das Zentrum der europäischen UNO und des Internationalen Roten Kruezes.

 

Bern

Bern ist die Haupstadt der Scweiz und des Kantons Bern. Amtssprachen sind Deutsch und Französisch. Die Stadt hat etwa 140 000 Einwohner und ist Industri-, Verwaltungs- und Kulturzentrum. Die Altstadt, eine Insel auf der Aare, gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Wappentier der Stadt ist ein Bär.

 

Weitere bekannte Städte:

Basel – zweitgröβte Stadt, bedeutendes Industrie- und Handelszentrum, Messestadt

Genf – Haupstadt des Kantons Genf und der gesamten französichsprachigen Schweiz, Sitz der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Roten Kreuzes und des Europäischen Zentrum für Kernforschung (CERN)

 

Zürich – ist die gröβte Stadt der Schweiz, an erster Stelle im Goldhadel und wichtiges Zentrum des Handels-, Banken- und Börsenleben.





Další podobné materiály na webu: