Prag – němčina k maturitě (3)

 

   Otázka: Berlin

   Předmět: Němčina

   Přidal(a): K. Tyrpeklová

 

 

 

 

Prag ist die hauptstadt der Tschechischen Republik. Diese Stadt befindet sich im Herzen Europas,in der MItte des Landes. Es liegt an beiden Ufern des Flusses Moldau. Die Einwohnerzahl ist ein Million zweihunderttausend (1 200 000). Prag hat viele Spitznamen wie das goldene Prag,das hunderttürmige Prag oder die königliche Stadt.

 

Prag ist politisches,kulturell Zentrum des Staates. Prag ist historische Stadt und gibt es viele Sehenwürdigkeiten auch. Es ist Sitz aleer Staatsorgane,zentrum für Regierung und unser Präsident wohnt hier auch.

 

Prag besteht aus vier Stadtviertal :

  • Die Prager Burg ist ein bedeutender Bau im Hradschin. Sie ist sehr berühmte Burg in Tschechische Republik. Die Prager Burg hat seit dem neunte Jahrhundert gebaut,war Sitz viele Könige und jetzt ist Sitz die Präzidenten.Diese Burg ist das Wahrzeichen Prags. In der Prager Burg ist St. Veits-Cathedral (/Dom) und hier finden wir Gräber viele bedeutenden leute unseres Landes. Den Wladislauer Saal gibt es hier auch. Im Hradschin ist die bekannte Strasse- das Goldene Gässchen. Das ist eine krumme Gasse. G.G. war das beliebte Ort (zum Leben) manche Dichter,Schriftsteller und Künstler,zum Beispiel Franz Kafka,Jaroslav Seifert oder Vítězslav
  • Die Kleineseite ist sehr alt und schön. Wir können den Kleinseiter Ring,die St.-Nikolaus-Kirche oder Nerudas Haus „Zu den zwei Sonnen“ sehen.
  • Die Altstadt lockt viele Touristen an. hier gibt es den Altstädterring,wo das Jan-Hus Denkmal (Jan Huswar ein bedeutender Reformator Böhmens),27 Kreuze,Nikolas-kirche,die Teyenkirche und die Aposteluhr sind. Hier warten viele Leute jede Stunde.
  • Die Neustadt ist vierte Stadtviertel in Prag. Hier befinden sich das Nationaltheater,der Platz der Republik und viele andere Sehenwürdigkeiten. Wir finden den bekanten Wenzelplatz hier. Das ist lange Strasse mit der Reiterstatue von heiligen Wenzel auf dem Pferd und Schutzpatronen des Landes. Das Nationalmuseum gibt es auch. Wir können an der Strasse am Grafen einkaufen.

 

Ich fahre nach Prag nicht so oft,nur wemm ich einkaufen will. zum letztes mal war ich in Prag mit meiner Klasse. Wenn ich fahre,fahre ich mit meine Mutter. Wir fahren mit dem bus,weil meine Mutter den weg nach Prag nicht kann. Ich fahre mit dem Bus mit meiner Freundin auch. Die fahrkarte ist leider zu teuer. Ich möchte in Prag nicht wohnen. Ich finde Prag sehr  gross Stadt. Ich mag kleiner Stadt mit schöner Natur und mit feier Luft.

 

Der Königsweg

Das ist der Touristen Weg durch die Stadt Prag. Auf diesem Weg fuhren die Könige auf die Prager Burg. Die Könige wohnten im 15. Jahrhundert in einem Palast neben dem Pulverturm,aber ihre Gäste emfingen sie auf der Burg. Der Weg beginnt am Pulverturm. Die Strasse heisst Celetná-Strasse. Wir müssen über den Altstädter Ring gegen an dem Altstadter Rathaus vorbei. Wir können das Haus „Zur Glocke“,Teyenkirche oder St.-Nikolaus-Kirche sehen. Dann wir durch die Karlova-Strasse zur Karlbrücke gehen. Wir sind auf der Kleineseite. Durch die Mostecká-Strasse kommen wir auf den Kleinseiter  Ring. in der Nerudova-Strasse gibt es das Haus „Zu den zwei Sonnen“,wo Jan Neruda wohntet. Das Ende des Königsweg ist auf der Prager Burg.





Další podobné materiály na webu: